Freude – Wohlstand – Glück

 
 
Freude, Wohlstand, Glück und andere Arten,
sind von der Natur aus schlecht zu haben,
verdienen muß man sie mit teurem Schweiß,
mit Liebe zu den Menschen und dem ehrbar Fleiß.
Ansonsten kann dies all sehr schnell zerrinnen,
besonderst bei betrügerischen Lebensdingen,
weil das Unrecht adelt wohl den Menschen nicht,
im Gegeteil auf Dauer man daran gebricht.
Drum mag der Mensch sein Leben so gestalten,
daß er es kann wohl immer mit der Wahrheit halten,
so sei nun die Prämisse für das große Lebensziel,
Ehrlichkeit und Liebe, dem Nächsten gegenüber viel.
Thomas Kreuter
 
Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken - Poesie, Gedichte, Liebe abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s