Monatsarchiv: September 2006

Danke euch allen

  Meine lieben Freunde, von ganzem Herzen sage ich euch allen Vergelt`s Gott für eure lieben Grüße und aufmunternden Worte, in der Zeit, die wiedermal sehr mühsam für mich war. Es geht mir wieder einigermaßen gut und ich freue mich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | 2 Kommentare

Der Blume

  Der Blume die dein Auge sieht, entspricht eine Blume in deiner Seele.   Das Gesicht, das du geneigt bist zu lieben, trägst du schon lange in dir.   Die Wahrheit, die du bestaunst, ist deine inwendige Wahrheit.   Die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Herbst | Kommentar hinterlassen

Blumen

  Blumen sind uns nah befreundet, Pflanzen unserm Blut verwandt, und sie werden angefeindet, und wir tun so unbekannt.   Unser Kopf lenkt sich zum Denken und die Blume nach dem Licht, und wenn Nacht und Tau einbricht, sieht man … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Herbst | Kommentar hinterlassen

Das Leben ist…

  Das Leben in dir ist etwas so Kostbares, daß du damit vorsichtig umgehen mußt. Es will gewürdigt, getragen und entwickelt werden, es will unverwechselbar sein und nur Ausdruck deiner Person sein und weder eine Masche noch einen Zwang spiegeln. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Kinder

  Kinder haben es so leicht, haben keine Sorgen, denken nur, was mach ich jetzt, nicht, was mach ich morgen…   Kinder haben es so schwer, dürfen niemals mäkeln und sich wie der Herr Papa auf dem Sofa räkeln…   … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Letzte Hoffnung

    Hie und da ist an den Bäumen Manches bunte Blatt zu seh`n, Und ich bleibe vor den Bäumen Oftmals in Gedanken steh`n.   Schaue nanch dem einem Blatte, Hänge meine Hoffnung dran; Spielt der Wind mit meinem Blatte, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Herbst | Kommentar hinterlassen

Es ist Herbst

    Es peitscht der Sturm den Regen ans Fenster und heult ums Haus, mit dem Barfußlaufen ist`s nun aus.   Die Sommertage sind zerronnen, die Zeit der warmen Socken hat begonnen.   Ein Loch im Socken ist bald gemacht, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Herbst | Kommentar hinterlassen

Manchmal wünsche ich mir

  Manchmal wünsche ich mir durch Felder und Wiesen zu laufen, stundenlang ohne Uhr, ohne Ziel, ohne euch, nur mit mir. Mit meinen Gedanken, mit meinem vernachlässigten Innenleben.   Manchmal wünsche ich mir für ein paar Stunden auszubrechen aus der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Liebe | Kommentar hinterlassen

Das Liebesbrief – Ei

  Ein Huhn verspürte große Lust unter den Federn in der Brust. Aus Liebe dem Freund, einem Hahn zu schreiben, er soll nicht länger in Düsseldorf bleiben. Er soll doch lieber hier – zu ihr eilen und mit ihr die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Liebe | Kommentar hinterlassen

Herzensfragen

  Frage mich nicht warum – ich weiß es nicht. Frage mich nicht wann – ich kann es dir nicht sagen. Frage mich nicht wo – ich habe keine Ahnung.   Öffne dein Herz blicke tief hinein und du weißt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Liebe | Kommentar hinterlassen