Monatsarchiv: Januar 2011

Geschenk des Herrschers

Heute ein Märchen von Roland Kübler  Geschenk des Herrschers * Ein Indianer, der in einem Reservat wohnte, besuchte seinen weißen Freund in der Großstadt. Er war verwirrt vom vielen Lärm, von der Hektik und von der schlechten Luft. Die beiden gingen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Geschichten | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Guter Morgen

  Tage werden zögern heller, endlich wieder Licht und Luft! Eine Sehnsucht zieht Gedanken, täglich hin zum Frühlingsduft.   Eigenartig diese Zeiten, raue Nächte, kalte Tage, zwischendurch zwei Sonnenstrahlen. Komlizierte Wetterlage.   Vielleicht ist es erst im Kopfe, vielleicht ist … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Königin der Nacht

  Wenn die Dunkelheit sich still ausbreitet der Tag langsam zu Ende geht, ein Stern hell strahlend golden leuchtend neben dem Mond am Himmel steht. Vögel sacht die Augen schließen, Winde leise raunend weh`n, rötlich schimmernd goldene Strahlen von der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Die Liebe – Ein Schmetterling

  Lautlos, leicht und schön. Er läßt sich nieder, wo es ihm gefällt, verweilt dort, ruht sich aus – genießt, nascht am Nektar – schaukelt. Die Blume hat ihn mit ihrer ganzen Schönheit angelockt. Doch wie lange zieht sie ihn … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Halte deine Zeit in Balance

    Denke daran, wie kostbar die Zeit ist und  daß die verlorene Zeit nie wieder kommt. Bleibe im gesunden und mittebildenen Rhythmus von Ruhe und Aktivität, damit dein Leben hier und jetzt wie auch später gelingt. Behandelst du dein … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Die Zeit | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Märchenland

  Mensch, halte Einkehr! Suche die Stille der Natur und ihr einfaches Leben! Suche ihre Unschuld! Atme in ihr, trinke ihr klares Wasser,  dort,wo du es noch findest, dort, wo die Zerstörung noch nicht einzog, dort, wo die Hüter leben, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Glück am Morgen

  Welch ein schöner Sonnentag! Im Fenster ist ein Strahlen. Ich möchte es halten, möchte es mahlen.  Helldurchglüht ist alles Grünen. Mit Freundllilchkeiten mich bedienen, will schon den ganzen Morgen, fühl in mir selber mich geborgen… Wo seid ihr,all ihr kleinen Sorgen? … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Ruhe am See

  Einsam oben auf dem Hügel an des Felsens Überhang, an des Meeres blauem Spiegel ruh ich Stunden, Tage lang.   Über mir das Laub der Bäume, um mich heller Frühlingsschein, wie ins Feenland der Träume schaue ich in den … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wenn die Zeit vergeht

  Wenn die Zeit vergeht, werden die Blumen wieder wachsen. Die Menschen wieder lachen. Leben werden gelebt auf Sonnenschein folgt Regen. Leute kommen und gehen und hinterlassen einander Spuren im Leben, genau wie du es gesagt hast. Die Welt hat … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Abendgebet

Bevor ich mich zur Ruh‘ begeb‘, zu Dir oh Gott mein Herz erheb‘. Und sage Dank für jede Gab‘, die ich von Dir empfangen hab‘. Und hab‘ ich heut‘ missfallen Dir, so bitt‘ ich Dich verzeih‘ es mir. Dann schließ‘ … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Glauben | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen