Schlagwort-Archive: hesse

Sprache des Frühlings

Sprache des Frühlings Jedes Kind weiß, was der Frühling spricht: Lebe, wachse, blühe, hoffe, liebe, freue dich und treibe neue Triebe, gib dich hin und fürcht das Leben nicht! Jeder Greis weiß, was der Frühling spricht: Alter Mann, laß dich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Frühling, Gedanken - Poesie, Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Frühling

    Es fahren leise junge Wolken durch`s Blaue, Kinder singen und Blumen lachen im Gras, meine müden Augen, wohin ich schaue, wollen vergessen, was ich in Büchern las.   Wahrlich, alles schwere, das ich gelesen, schmilzt hinweg und war … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Frühling, Gedanken - Poesie, Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wir leben hin

  Wir leben hin in Form und Schein Und ahnen nur in Leidenstagen Das ewig wandellose Sein, Von dem uns dunkle Träume sagen. Wir freuen uns an Trug und Schein Wir gleichen führerlosen Blinden Wir suchen bang in Zeit und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Gedichte, Glauben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Hermann Hesse

  Wie jede Blüte welkt und jede Jugend dem Alter weicht, blüht jede Weisheit und auch Tugend zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern, es muß das Herz bei jedem Lebensrufe, bereit zum Abschied sein und Neubeginne, um sich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Gedichte, Glauben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Frühling

    Es fahren leise junge Wolken durch`s Blaue, Kinder singen und Blumen lachen im Gras, meine müden Augen, wohin ich schaue, wollen vergessen, was ich in Büchern las.   Wahrlich, alles Schwere, das ich gelesen, schmilzt hinweg und war … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Frühling, Gedanken - Poesie, Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen