Monatsarchiv: August 2008

Traumland

    .   TRAUMLAND LEISER WIND , SAMTIG ZART WIE ROSENBLÄTTER UND VON SANFTER HAND GEFÜHRT STREICHELT TIEF BIS IN DIE SEELE WO DIE PHANTASIE REGIERT VERFÜHRT ZUM TRÄUMEN IN EIN FERNES LAND WO DIE SONNE STRAHLENDSCHÖN GLITZERND FUNKELT … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Gedanken

. Dein Lächeln hat mich heut`erreicht, das einem warmen Hauche gleicht. Doch ich war einfach nur müde. müde des Schreibens, müde des Hetzens, müde des Singen möchte nur noch schlafen, einfach nur den Durst, den Hunger stillen und ein wenig … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Warum die Liebe blind ist….

  Einsam oben auf dem Hügel an des Felsens Überhang, an des Meeres blauem Spiegel ruh ich Stunden, Tage lang.   Über mir das Laub der Bäume, um mich heller Frühlingsschein, wie ins Feenland der Träume schaue ich in den … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Gedanken

Freunde die immer da sind Ich bin froh das ich euch habDen ihr seit da wenn man euch brauchtMir gehts gut und auch mal schlechtMit euch ist dieses alles weg Mit euch kann ich lachenMit euch kann ich redenIhr seit … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Gedanken

Immer etwas zu klagen    Manche Menschen tragen ihre Ihr Herz quillt über von Sorgen. Solche Menschen haben immer etwas zu klagen: über die schlechten Zeiten, über das schlechte Wetter, über ihre Krankheiten,  über alles Schlimme, das noch kommen wird. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag

. Ich liebe dich, du Seele, die da irrt im Tal des Lebens nach dem rechten Glücke, ich liebe dich, die manch ein Traum zerbrach in Staub und Stücke. * Ich liebe deine armen,wunden Schwingen, die ungestoßen in mir möchten … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Glauben | Kommentar hinterlassen

Zickenkrieg

Geh weg, laß mich endlich in Ruhe, du bist doof, hau endlich ab, du blöde Kuh. So und noch viel, viel schlimmer, tönt es die ganze liebe Zeit aus eurem Zimmer. Oft bin ich verzweifelt und weiß nicht mehr weiter, ihr … Weiterlesen

Bewerten:

| Kommentar hinterlassen

Unser gemeinsames Leben

Unser gemeinsames Leben, läßt uns in den siebten Himmel schweben. Uns steht nun der schönste Tag bevor; unsere Hochzeit, wir Beide sind dazu von ganzem Herzen bereit. Wir haben uns mehr als genug geprüft, auch wenn es ab und zu, … Weiterlesen

Bewerten:

| Kommentar hinterlassen

Gedanken zum Abend

  Möge stets jemanden an deiner Seite sein, der dir Worte des Lebens sagt; der in dein Lachen einstimmt und deine Lieder kennt! Danke dir, wunderbare Mutter Erde, für die Fülle deiner Gaben. Danke dir, grosser Geist, Gott, Göttin, für … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Glauben | Kommentar hinterlassen

Gedanken zum Abend

.   Wie ein Dom, voller Licht, sei mein Herz, mein Gebet, wie ein Gedicht, das stets in Liebe spricht. Wie eine große Saat, bereit zum Abendmahl. Unter Freunden der Seligkeit, die ihre Hoffnungslieder singen Unter der Seelen der Sehnsucht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Glauben | Kommentar hinterlassen