Schlagwort-Archive: glauben

Vergiss es nie…

  Vergiss nie, daß du lebst, war keine eigene Idee. Vergiss nie, daß du atmest, war kein Entschluß von dir. Vergiss nie, daß du lebst, war eines anderen Idee, daß du atmest, ein Geschenk an dich. Vergiss nie, niemand denkt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Gedichte, Glauben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Des Mannes Traum…

  Ein Mann hatte eines Nachts einen Traum. Er ging mit Gott zusammen an einem Strand entlang. Sein ganzes Leben zog an ihm vorüber und hinterließ seine Spuren im Sand. Der Mann sah zurück und entdeckte, daß manchmal nur eine … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Glauben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wer??

    Wer soll die Lücke schließen die du hinterläßt? Viele werden Tränen vergießen, für keinen ist es ein Fest. Wer füllt das aus, was dann fehlt? Wer gibt mir Antwort, wenn mich eine Frage quält? Wie kann ich vergeßen, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Glauben | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

O Gott, wie danke ich dir…

  O Gott, wie danke ich dir, Daß du mir gabst das Leben. Da du die Liebe mir Nun hast dazu gegeben. Das ewige Morgenrot Ist in mir aufgegangen; Ich brauche nicht vorm Tod, Vorm Leben nicht, zu bangen. Du … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Gedichte, Glauben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Wir leben hin

  Wir leben hin in Form und Schein Und ahnen nur in Leidenstagen Das ewig wandellose Sein, Von dem uns dunkle Träume sagen. Wir freuen uns an Trug und Schein Wir gleichen führerlosen Blinden Wir suchen bang in Zeit und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Gedichte, Glauben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Mensch sein?

  Willst du mal zum Himmel fliegen, laß deinen Körper auf Erden liegen, nimm deine Seele und laß sie steigen, laß sie dir neue Welten zeigen, fällst du dann irgendwann wieder herab, freu dich des Lebens, das man dir gab, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, gedankenblitze, Gedichte, Glauben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Hermann Hesse

  Wie jede Blüte welkt und jede Jugend dem Alter weicht, blüht jede Weisheit und auch Tugend zu ihrer Zeit und darf nicht ewig dauern, es muß das Herz bei jedem Lebensrufe, bereit zum Abschied sein und Neubeginne, um sich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Gedichte, Glauben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Seele des Menschen

    Des Menschen Seele Gleicht dem Wasser; Vom Himmel kommt es, Zum Himmel steigt es Und wieder nieder. Zur Erde muß es Ewig wechselnd. Strömt von der hohen Steilen Felsenwand Der reine Strahl Dann stäubt er lieblich In Wolkenwellen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Gedichte, Glauben, Joh.Wolf.Goethe | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Das Gebet einer sehr weisen Frau

  O Herr, du weißt besser als ich, daß ich von Tag zu Tag älter und eines Tages alt sein werde. Bewahre mich vor der Einbildung,  bei jeder Gelegenheit und zu jedem Thema etwas sagen zu müßen.   Erlöse mich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Gedichte, Glauben | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Geh deinen Weg

     Geh deinen Weg ohne Eile und Hast und versuche den Frieden in dir selbst zu finden. Und wenn es dir möglich ist, versuche den Anderen zu verstehen! Sag ihm die Wahrheit – ruhig und besonnen und höre ihm zu! … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Gedichte, Geschichten, Glauben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen