Schlagwort-Archive: herbst

Herbst im Jahr – Lebensherbst

Herbst im Jahr – und Lebensherbst! Herbst ist Buntheit, Herbst ist Schenken – an den Lebensabend denken! Herbst bringt noch so manches mehr, ist Erinn’rung, ist Besinnung, ist Musik und ist viel Traum. Voller Schmuck steht jeder Baum, der nicht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Gedichte, Herbst | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Herbsttage

Schön sind diese stillen Tage, tun gut der Seele, ohne Frage. Doch wenn die Freunde alle gehen, die man so gerne hat gesehen, berührt’s das Herz schon sonderbar. Nichts mehr ist so, wie es mal war. Spürst du dies auch, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Herbst | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Trübes Wetter

Trübes Wetter Es ist ein stiller Regentag, So weich, so ernst, und doch so klar, Wo durch den Dämmer brechen mag Die Sonne weiß und sonderbar. Ein wunderliches Zwielicht spielt Beschaulich über Berg und Tal; Natur, halb warm und halb … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Herbst | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Regengrau

Und wieder trägt der Morgen Grau, keine Spur von Himmelblau. Verschlafen hat erneut die Sonne, nicht ein Stückchen Sommerwonne. Will im inneren Trübsal nicht, sehne mich nach Sonnenlicht. Doch niemand von uns, kann es ändern, allein der Himmel könnte es … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Herbst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Herbstbild

H – Erbst Hüllt Die Erde in Schmerzen Er – Schleppt die Sehnsucht im Herzen R – Eißt Fest ein Manchen Gemüte B – Läßt Alles Fort, war erblühte S – Schleicht Und Bringt Ohne anzuhalten T – Riste Leere in Tausend … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Herbst | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Herbsttag

    Herbsttag     Nun schwand sie uns wieder hinter schwarzen, hohen Dächern. Noch ist es warm in den Gemächern. Im Herzen keimet Freud, und Hoffen blüht erneut. Wie hell in mir mein Lied nun klingt und seine alten … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Herbst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Menschen auf herbstlichen Straßen…

    Die Menschen eilen durch die Straßen mancher ohne Ziel, der eine, er hat wenig Geld, ein and`rer hat zuviel.   Die Ampel steht auf Rot. Ich sitze im Auto isoliert. Die Heizung ist kaputt es wird Abend und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Herbst | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Der November

  November Solchen Monat muß man loben: Keiner kann wie dieser toben, keiner so verdrießlich sein und so in Sonnenschein! * Keiner so in Wolken maulen, keiner so mir Sturmwind graulen! Und wie naß er alles macht! Ja, es ist`ne … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Herbst | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Novembergelb

  Ich liebe das Novembergelb den Morgentau auf Spinnenfäden, der kurzen Tage stummes Reden, das Blatt, das nichts am Baum mehr hält, der Krähe Ruf, das Stoppelfeld. Mehr als das des Frühlings Drang und Hast ist es der Herbst, der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Herbst | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Herbstgedanken

Herbstgedanken Da ich die grüne Pracht der Bäume zärtlich liebe Und folglich mich anjetzt im Herbst bei ihrem Fall, Bei der Entblätterung der Wipfel überall Und der Vernichtigung des Laubes recht betrübe, So deucht mir doch, ob hör ich sie im … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Herbst | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen