Tagesarchiv: 10. April 2011

Der Frühling

Der Frühling Erfreue dich an den tollen Frühlingstagen, denn nun hat die Sonne endlich wieder das sagen. Die Vögel pfeifen ihre fröhlichen Lieder, die Katzen schnurren, die Bienen genießen das fliegen wieder. Die Frühlingsboten blühen im Garten um die Wette, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Frühling, Gedanken - Poesie, Gedichte | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Frohe Ostern

Gelbe Kücken schlüpf, schlüpf, schlüpf, kleine Häschen hüpf, hüpf, hüpf. Froh und glücklich ist deren Kinderzeit, vorbei ist sie erst wenn kommt die Osterzeit. * Die Hühner müßen ganz viele Eier legen, die dürfen dann die Häschen fleißig färben. Es ist ein einziges Kommen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Gedichte, ostern | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Die Wälder und Felder grünen

    Die Wälder und Felder grünen, Es trillert die Lerch in der Luft. Der Frühling ist erschienen, Mit Lichtern und Farben und Duft. Der Lerchengesang erweicht mir Das winterliche, starre Gemüt. Und aus dem Herzen steigt mir Ein trauriges … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Frühling, Gedanken - Poesie, Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Frühling

    Nach diesen trüben Tagen, wie ist so hell das Feld! Zerrissene Wolken tragen die Trauer aus der Welt. Und Keim und Knospe mühen sich an das Licht hervor und manche Blumen blühen zum Himmel still empor. Ja auch … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Frühling, Gedanken - Poesie, Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Frühlingsglaube

    Die linden Lüfte sind erwacht, sie säuseln und weben Tag und Nacht, sie schaffen an allen Enden. O frischer Duft, o neuer Klang! Nun, armes Herze, sei nicht bang! Nun muß sich alles, alles wenden! Die Welt wird … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Frühling, Gedanken - Poesie, Gedichte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Sie war ein Blümlein

    Sie war ein Blümlein hübsch und fein, Hell aufgeblüht im Sonnenschein. Er war ein junger Schmetterling, Der selig an der Blume hing. Oft kam ein Bienlein mit Gebrumm Und nascht und säuselt da herum. Oft kroch ein Käfer … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Frühling, Gedanken - Poesie, Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Das Frühlingsmahl

  Wer hat die weißen Tücher Gebreitet über das Land? Die weißen, duftenden Tücher Mit ihrem grünen Rand? Und hat darüber gezogen Das hohe blaue Zelt? Darunter den bunten Teppich Gelagert über das Feld? Er ist es selbst gewesen, Der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Frühling, Gedanken - Poesie, Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

April

  Amseln trällern früh am Morgen. Blauer Himmel, Sonnenschein. Da macht selbst das Aufsteh`n Freude – lann es denn noch schöner sein?   Linde Luft lädt zum Verweilen, vor der Stadt, in Wald und Flur. Welch ein ausgelass`nes Treiben, in … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Frühling, Gedanken - Poesie, Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen