Monatsarchiv: Februar 2007

Siehst du den Stern

    Siehst du den Stern im fernsten Blau, Der flimmernd fast erbleicht? Sein Licht braucht eine Ewigkeit, Bis es dein Aug erreicht! * Vielleicht vor tausend Jahren schon Zu Asche stob der Stern; Und doch steht dort sein milder … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter gute Nacht | Kommentar hinterlassen

Winternacht

    Nicht ein Flügelschlag ging durch die Welt Still und blendend lag der weiße Schnee. Nicht ein Wölklein hing am Sternenzelt, Keine Welle schlug im starren See. * Aus der Tiefe stieg der Seebaum auf, Bis sein Wipfel in … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Winter | Kommentar hinterlassen

Falsche Moral

    Der ständig gehobene Zeigefinger ist übeler als alles Übel der Welt. Immer von denen gehoben die die Moral zu ihren Gunsten verwenden. Eingepackt in moralinsauere Glaubensbekenntnisse.   Es ist so leicht, so gut zu sein ganz ohne Pein. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Kleines Mäuslein

    Du, kleines Mäuslein, Du, Gönnst dir weder Rast noch Ruh`, Immer in rascher Bewegung, Immer in heftiger Erregung   Stehst, putzt du dein Näschen, Ebenso, wie die kleinen Häschen. Saust davon, willst dich verstecken, Oder Futter für dich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Zerrissen

    Alles darf sein Ich will die Zeit besiegen Alles darf sein Auch mein unerlöster Rest   Ich zieh dem Tag die Kleider aus Und folge meiner Sehnsucht Dann steigt in mir die Freiheit auf Und öffnet mir das … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen