Monatsarchiv: September 2005

Du herrliche Sonne

  Wie strahlst du so schön, du Stern des lichten Tages, hab`so oft dich lachen sehn! Du Liebesglut des Schöpfers, wie wärmst du,verbrennst mich nicht ! Doch niemals werd` dein Angesicht so richtig je erschauen! Und alles ist in deinem Schein … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

gästebuch

  neu neu neu mein Gästebuch ist da ! ! !   vielen lieben Dank für eure Grüsse und euren Eintrag   freue mich sehr darauf   eure mary rosina

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Träume

  Wovon träumst du in der Nacht, wenn das Dunkel dich so hilflos macht? Denkst du Heute noch daran, was für ein Schmerz dir hat so weh getan? Du sagst, du willst über das was mal war, nicht mehr reden, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Alt werden

  Jung sein und Gutes tun ist leicht, und von allem Gemeinen entfernt zu sein. Aber lächeln, wenn schon der Herzschlag schleicht, das will gelernt sein. Und wem`s gelingt, der ist nicht alt, der steht noch hell in Flammen und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | 2 Kommentare

Mein ein und alles

  Hallo mein Schatz, es fängt schon wieder an, dass ich Nachts nicht schlafen kann. Du bist mein ein und alles, das Beste in meinem Leben. Tausendfach möchte ich dir alles wieder geben. Herz an Herz im Sternenlicht, Gefühle wie noch … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Die Sonne scheint

  Die zärtlichsten Stunden, die himmlische Zeit, ich bin für deine Liebe bereit. Es war wie eine verzauberte Nacht. Was hast du nur aus mir gemacht? Wie ein Tanz durch Zeit und Raum. In deinen Armen, ein unvergessener Traum. Die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Mitten im Meer

  Mitten im Meer, liegen tausend Träume. Du kannst die Sehnsucht hören ohne Zeit. Der Himmel endlos weit.   Mitten im Meer, treiben tausend Märchen. Sie warten um erzählt zu werden, sie ziehen dich auf`s Meer hinaus.   Leben das … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Herbstfrüchte

  " Herbstfrüchte " lecker, frisch und schön kann man Landein – Landaus nun seh`n. Früchte des Jahres durch der Hände fleiß`ges Tun sie werden jetzt geerntet dann dürfen Mensch und Erde ausruh`n!       Nun ist es wieder … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | 1 Kommentar

Augen

  Können Augen wohl verachten? Die überall gepriesen, Ihr meines Kindes Augen, daraus etwas scheint. Die Güte und die Sanftmut der Nacht in sich scheint! Ihr schönen Augen, lasst auf mich den Zauber fliessen!   Ihr Augen, Geheimnisse besitzt, wir … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Ein Freund

  Ein Freund, das sind zwei Arme, die dich festhalten. Ein Freund, das sind zwei Beine, die dich auf deinem Weg begleiten. Ein Freund, das sind zwei Augen, die dich und das was du machst bewundern. Ein Freund, das sind … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen