Monatsarchiv: November 2005

Du

  Du warst so fern und immer hinter Falten verborgen, wie ein Schatz im Tempelschrein. Vor deinem Vorhang schwebten Sterngestalten und ließen nicht mein Herz zu dir hinein. Da späte ich dein Bildnis durch die Spalten und nahm es wahr … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Schneeflocken

  Schneeflocken tanzen vom Himmel leise, sacht bedeckt in weiß die Nacht. Der Wind pfeift eine Melodie dazu, Flocken tanzen zur Erde, finden Ruh. Vollmond lächelnd leuchtet gülden, Straßen mir Schnee sich schnell füllten. Schneezauber durch die Landschaft zieht, der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Das Licht in uns

  Tief in uns brennt ein Licht. Manchmal sehen wir es nicht. Aber immer ist es dort, niemals ist es fort. Sekunden, Stunden, Tage, Wochen, Monate und Jahre. Es ist mal groß und auch mal klein, doch ohne das Licht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Die Katz

  Schaut an das Kind! Es hat die Hand gelegt auf`s warme Fell und spürt die Wärme, doch an gleicher Stelle, verschenkt es Frieden und Geborgenheit und sagt: sind Freunde wir für alle Zeit? Schaut an das Kind!Was macht dies … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Gedanken Splitter

  Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten alle hinter dich. Afrikanisches Sprichwort           Du kannst nicht verhindern, dass die Vögel der Sorge und des Kummers über deinem Haupte fliegen. Aber du kannst verhindern, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter gedankenblitze | Kommentar hinterlassen

Der schöne Winter

  Die Vögel ziehen wieder fort, an jenen warmen, schönen Ort, an dem die Sonne lange noch scheint und nicht der Himmel öfters weint. Wie hier in useren stillen Ort, an dem man denkt so oft an dort, wo jetzt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Gott gibt dir…

  Gott wendet sich dem einzelnen zu. Er bewegt nicht die Massen, sondern zielt auf dein Herz in der Masse. Er hat deinen Namen auf den Lippen. Spürst du es in deinem Herzen? Wenn er dich anspricht, öffnen sich Wege. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Glauben | Kommentar hinterlassen

Eine Gute Woche

  Liebe Freunde und Gäste meiner Spaces Ich habe grosse Probleme mit meinem Internet und deshalb geht bei mir grad nicht viel. Ich hoffe bald wieder für euch neue Geschichten und Gedcihte schreiben zu können. Bis dahin wünsche ich euch … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Du passt dich an

  Manche wenden sich ab von dir, weil du dich nicht nach dem "man sollte" und "jeder tut das" bewegst. Du bist dir Treu und verlierst dadurch die die dich nur so lange annahmen, wie du ihnen angenehm und passend … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter gedankenblitze | Kommentar hinterlassen

Du meinst…

  Du meintest dich zu kennen, deine Haltungen und Träume. Du warst bei dir zu Hause und fühltest dich wohl. Jetzt bricht etwas Neues in dir auf. Du bist überrascht und verunsichert. Dein Horizont wird weiter. Ahnungen suchen dich heim. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter gedankenblitze | Kommentar hinterlassen