Schlagwort-Archive: gedicht

Der November

November Solchen Monat Muß Man Loben: Keiner Kann Wie Dieser Toben, Keiner so Verdrießlich Sein Und so Ihne Sonnenschein! * Keiner Im Wolken-Maulen, Keiner so Mir Sturmwind Graulen! Und Wie Naß er Alles Macht! Ja, es ist’ne Wahre Pracht. * Seht Das Schöne Schlackenwetter! Und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Winter | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Herbst im Jahr – Lebensherbst

Herbst im Jahr – und Lebensherbst! Herbst ist Buntheit, Herbst ist Schenken – an den Lebensabend denken! Herbst bringt noch so manches mehr, ist Erinn’rung, ist Besinnung, ist Musik und ist viel Traum. Voller Schmuck steht jeder Baum, der nicht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Gedichte, Herbst | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Herbsttage

Schön sind diese stillen Tage, tun gut der Seele, ohne Frage. Doch wenn die Freunde alle gehen, die man so gerne hat gesehen, berührt’s das Herz schon sonderbar. Nichts mehr ist so, wie es mal war. Spürst du dies auch, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Herbst | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Der grüne Zweig

DER GRÜNE ZWEIG! Der grüne Zweig, den du im Herzen trägst, kann dann nur gut gedeih’n, tränkst du ihn stets mit klaren Wassern. Klarheit erfrischt den Sinn und nährt die Seele gut. Gespeist von diesem reinen Quell, bleibt dein liebes … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allerheiligen, Gedanken - Poesie, Gedichte, Glauben | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kennst du die Frauen….

Kennst du die Frauen, die mit so sanften Stimmen sprechen? Sehr häufig verbergen sich hinter ihnen starke, gefühlvolle Frauen, die das Leben hart geprüft hat. Meist behalten sie diese zarten Stimmen, wie die von Müttern sind, die ihre Kleinsten liebkosen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allerheiligen, Gedanken - Poesie | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Sehnsucht

  Sehnsucht habe ich, nach einer heileren Welt, die Heute kaum noch existieren kann. So hockt verletzt, hinter geistigen Mauern, leiser geworden, im stillen Erschauern. Da bleibt nur noch das Fragen, wann wird man es wagen, den Übeln den fairem … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Beamte addiert

Als ich auf das Postamt stampfte, mir eine Marke zu erstreiten,, Addiert gerade der Beampfte, mal wieder seine Bogenseiten. So stand ich dann im Schalter lugend, bis sich die müden Beine bogen. Denn die Geduld ist eine Tugend, und ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Unterhaltung | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Vogel im Käfig

Möchte das Vöglein so gerne sich schwingen Auf zu des Äthers sonnigem Blau Ließe so gern seine Lieder erklingen Über der blühenden, duftenden Au.   Armer Gefang`ner, du hebest die Flügel Wie mir die Sehnsucht die Schwingen erhebt. Möchten wohl … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Menschen können Engel sein

. Die Angst vorm Fliegen Die größte Feindin der Liebe, der Erkenntnis und der Weisheit ist die Angst vor dem Neuen, dem Unbekannten, Unberechenbaren_ also letztlich vor dem Leben. Doch welchen Sinn hat es, Angst vor dem zu haben , … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter engel, Gedanken - Poesie, Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Selbstkritik

  Die Selbstkritik hat viel für sich. Gesetzt den Fall, ich tadle mich. So hab ich erstens den Gewinn, daß ich so hübsch bescheiden bin. Zum zweiten denken sich die Leut, der Mann ist lauter Redlichkeit. Auch schnapp ich drittens … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Gedichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen