Monatsarchiv: Juni 2006

Heiterkeit

  Heiterkeit ist unmittelbarer Gewinn. Sie allein ist gleichsam die bare Münze des Glücks und nicht wie alles andere bloß der Bankzettel, weil nur sie unmittelbar in der Gegenwart beglückt, weshalb sie das höchste gut ist für Wesen, deren Wirklichkeit … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter gedankenblitze | Kommentar hinterlassen

Der Singende Schwan

  Die stille Wasserrose steigt aus dem blauen See, die feuchten Blätter zittern, der Kelch ist weiß wie Schnee. Da gießt der Mond vom Himmel all seinen goldenen Schein, gießt alle seine Strahlen in ihren Schoß hinein. Im Wasser um … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Lieder | Kommentar hinterlassen

Rainer Maria Rilke

  Die Sonnenuhr   Selten reicht ein Schauer feuchter Fäule aus dem Gartenschatten, Wo einander Tropfen fallen hören Und ein Wandervogel lautet, Zu der Säule, die im Majoran und Koriander steht Und Sommerstunde ziegt; über ihren Nur sobald die Dame … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Rainer Maria Rilke

    Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, Die sich über die dinge ziehn. Ich werde den letzten wohl nicht vollbringen aber versuchen will ich ihn. Ich kreise jahrtausendelang; und ich weiß noch nicht;  bin ich ein Falke, ein … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Rainer Maria Rilke

  Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, die sich über die Dinge ziehn. Ich werde den letzten wohl nicht vollbringen, aber versuchen will ich ihn. Ich kreise um Gott, den uralten Turm, und ich kreise jahrtausendelang; und ich weiß … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Hoffnung

  Hoffnung Schaff, das Tagwerk meiner Hände, Hohes Glück, das ich`s vollende! Laß, o laß mich nicht ermatten! Nein es sind  nicht leere Träume; jetzt nur Stangen, diese Bäume Geben einst noch Frucht und Schatten.   Johann Wolfgang von Goethe

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Kostbare Momente

  Kostbare Augenblicke sind Momente des Lebens, in denen Wunsch und Erfüllung zusammenfließen. Kostbare Momente sind Höhepunkte im Leben des Menschen, in denen sich Sinn und Schönheit des Lebens spiegeln. Kostbare Augenblicke, geschehen auf wundersame Weise. Sie kommen und gehen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter gedankenblitze | Kommentar hinterlassen

Freundschaft

  Schnell ist solch ein Wort gesprochen stilles Sehnen läßt uns hoffen auf den Freund für alle Zeiten Vertrauen soll den Weg begleiten jedoch wie alles auf der Welt ist`s Beständigkeit die zählt.   Zart sind diese ersten Schritte treffen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Der Blütenzweig

  Immer hin und wieder strebt der Blütenzweig im Winde, immer auf und nieder strebt mein Herz gleich einem Kinde zwischen hellen, dunklen Tagen, zwischen Wollen und Entsagen. Bis die Blüten sind verweht und der Zweig in Früchten steht, bis … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen

Auf die Hände …

  Auf die Hände küßt die Achtung Freundschaft auf die offne Stirn Auf die Wange Wohlgefallen selige Liebe auf den Mund. Auf`s geschloss`ne Aug die Sehnsucht In die hohle Hand Verlangen Arm und Nacken die Begierde Überall sonst hin, Raserei! … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen