Schlagwort-Archive: tag

Herbsttage

Schön sind diese stillen Tage, tun gut der Seele, ohne Frage. Doch wenn die Freunde alle gehen, die man so gerne hat gesehen, berührt’s das Herz schon sonderbar. Nichts mehr ist so, wie es mal war. Spürst du dies auch, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Herbst | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Erwachender Tag

  Verschwunden ist die finstere Nacht Die Lerche schlägt, der Tag erwacht. Die Sonne kommt mit Prangen Am Himmel aufgegangen. Sie scheint in Königs Prunkgemach Sie scheinet durch des Bettlers Dach. Und was in Nacht verborgen war Das macht sie … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Gedichte, Guten Morgen | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Was gibt es schöneres…

  Was gibt es schöneres, als am Morgen, von seinem Liebsten mit einem Guten Morgen Gedicht geweckt zu werden? Oder einen Zettel auf dem gedeckten Frühstückstisch zu finden, mit einem solchen kleinen Gedicht? Da kann der Tag nur erfolgreich werden! … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Gedichte, Guten Morgen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Guter Morgen

  Tage werden zögern heller, endlich wieder Licht und Luft! Eine Sehnsucht zieht Gedanken, täglich hin zum Frühlingsduft.   Eigenartig diese Zeiten, raue Nächte, kalte Tage, zwischendurch zwei Sonnenstrahlen. Komlizierte Wetterlage.   Vielleicht ist es erst im Kopfe, vielleicht ist … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Du musst….

  Du mußt das Leben nicht verstehen, dann wird es werden wie ein Fest. Und laß dir jeden Tag geschehen so wie ein Kind im Weitergehen von jedem Wehen sich viele Blüten schenken läßt. Sie aufzusammeln und zu sparen, das … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Advent und Weihnacht | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Herbsttag

    Herbsttag     Nun schwand sie uns wieder hinter schwarzen, hohen Dächern. Noch ist es warm in den Gemächern. Im Herzen keimet Freud, und Hoffen blüht erneut. Wie hell in mir mein Lied nun klingt und seine alten … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Herbst | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen