Schlagwort-Archive: gottfried keller

Trübes Wetter

Trübes Wetter Es ist ein stiller Regentag, So weich, so ernst, und doch so klar, Wo durch den Dämmer brechen mag Die Sonne weiß und sonderbar. Ein wunderliches Zwielicht spielt Beschaulich über Berg und Tal; Natur, halb warm und halb … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Herbst | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Im Schnee

.  Wie naht das finster türmende Gewölk so schwarz und schwer! Wie jagt der Wind, der stürmende, das Schneegestöber her! Verschwunden ist die blühende und grüne Weltgestalt. Es eilt der Fuss, der fliehende, im Schneefeld nass und kalt. Wohl dem, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Winter | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen