Schlagwort-Archive: erich fried

Nachtgedicht

Nachtgedicht   Dich bedecken nicht mit Küßen , nur einfach mit der Decke, (die dir vonder Schulter geglitten ist) daß du im Schlaf nicht frierst. Später wenn du erwacht bist, das Fenster zumachen und dich umarmen und dich bedecken mit … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, Gedichte, gute Nacht | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Es ist – Was es ist

  Es ist Unsinn sagt die Vernunft. Es ist was es ist sagt die Liebe.   Es ist Unglück sagt die Berechnung. Es ist nichts als Schmerz sagt die Angst. Es ist Aussichtslos sagt die Einsicht. Es ist was es … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie, gedankenblitze, Gedichte, Liebe | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wo lernen wir?

 Wo lernen wir leben und wo lernen wir lernen und wo vergessen um nicht nur Erlerntes zu leben? Wo lernen wir klug genug zu sein die Fragen zu meiden die unsere Liebe nicht einträglich machen und wo lernen wie ehrlich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen