Der grüne Zweig

DER GRÜNE ZWEIG!

Der grüne Zweig, den du im Herzen trägst,
kann dann nur gut gedeih’n,
tränkst du ihn stets mit klaren Wassern.

Klarheit erfrischt den Sinn
und nährt die Seele gut.

Gespeist von diesem reinen Quell,
bleibt dein liebes Leben hell, 
und ungetrübt kann fließen der Gedanke.

So bleibt er immer grün, der Ast,
auf dem sich Vögel niederlassen.

Damit der Zweig nicht kraftlos wird,
ermattet nicht zur Erde sinkt,
braucht immer er des Wassers Frische, 
der neu ihn stärkt, ihm Leben gibt,
der Seele neuen Lebensmut.

Den kleinen Zweig,
hüte ihn gut!

© Marykathrein

Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Allerheiligen, Gedanken - Poesie, Gedichte, Glauben abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s