Zum Muttertag

In Ländern, in denen man Kinder

und alte Menschen liebt und ehrt,

ist es selten schlecht um sie bestellt.

Dort wo noch Liebe lebt, ist auch Geborgenheit und Wärme,

ist Freude noch und Glück.

Wo eine gute Mutter ist, da sind sie alle beisammen.

Phi. Bosmans schrieb;

Bei glücklichen Menschen habe er immer tiefe Geborgenheit,

spontane Freude an den kleinen Dingen des Lebens

und eine große Einfachheit gefunden.

Nie habe er bei glücklichen Menschen festgestellt,

daß sie ruhelos, getrieben, gehetzt waren,

niemals den Hanf zur Selbstverherrlichung entdeckt,

jedoch eine gehörige Portion Humor.

Ich glaube, Heiterkeit und Glück,

Glück und Gelassenheit,

Gelassenheit und Freude,

Freude und Liebe

entstammen derselben Wurzel.

Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken - Poesie, Gedichte, Muttertag abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s