Liebe Mutter

Die vielen Falten in deinem Gesicht,
ich weiß woher sie kommen.
Du sorgtest immer dich um mich,
nie habe ich es ernst genommen.
Dein Rücken ist auch krumm geworden,
du mußtest soviel tragen.
Du nahmst so manche Last von mir
in Kinder und auch Jugendtagen.
Nun lege ich meinen Arm um dich,
versprech`ich werde dich beschützen.
Bis ins hohe Alter will ich jetzt
dich immer unterstützen.
Du schaust mich an, du glaubst mir nicht,
doch deine Augen strahlen,
du weißt, der Wille ist wohl da,
wie in den Kindertagen!
Siegrun Graume
Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken - Poesie, Gedichte, Muttertag abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s