Das Herz einer Mutter

 

Oberfreudiges Herz,
das Herz einer Mutter!

Nicht das Liebste
auf der Welt vermag
uns so wieder zu
lieben, die Liebe
so tausendfach
zurückzugeben,

selbst das zu lieben.
wo es schnöden
Undank findet,
wie gerade das
Herz der Mutter.

Bereitet ihm
tausenfache Qualen,
und es wird lächeln
auf der Folterbank,
wenn es mir für den
Liebling leiden und
dulden kann!
Hans Wachenhausen
1823-1898


 

 

Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken - Poesie, Gedichte, Muttertag abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s