Frühlingsgedanken

 
. 
  
Der Duft der Narzissen
ist herb im Grund und dennoch zart,
wenn er mit Erdengeruch gepaart,
vom lauen Mittagswind gefaßt,
durchs Fenster kommt als stillen Gast.
Ich habe drüber nachgedacht,
das ist`s, was ihn so köstlich macht;
daß er der Erstling jedes Jahr
im Garten meiner Mutter war.
  .

Noch eine Weile nur und voller Freude

werden wir erschauen,

wie sich alles neut und uns erfreut

im frischen Blütenkleid.

Es lebt dort schon ein feiner Hoffnungsschimmer.

Erfreut uns jedes Jahr mit seinem Hauch

doch immer.

Und eine leise Ungeduld, sie macht sich breit,

weil wir unendlich lang ersehnen

diese wunderschöne Zeit.

Die Herzen öffnen sich und alles wird so weit

.

Die Natur gab der Welt die Farben zurück,
die Vögel voll Dank jubilieren und wir freuen uns;
„Welch ein großes Glück,
vorbei ist der Schnee
und das Frieren!“
.
  
Die Krokusse sind längst verblüht,
die Tulpen, Narzissen verweht.
Der Frühling hat sich sehr bemüht,
daß der lange Winter vergeht.
Der Löwenzahn setzt gelbe Tupfer ins Grün,
die Bienen nach Nektar suchen.
In den Gärten wieder
die Kirschbäume blühen
und Blätter treiben die Buchen.
Daß die Kraniche schreiend
nach Norden zieh`n,
haben wir alle vernommen.
Bald blüht auch wieder der wilde Jasmin,
der Sommer ist uns willkommen.
.

Frühlingshaus

Von den grünen Fensterläden
In dem gelbgestrichenen Haus
Schaukelten die Schlingpflanzfäden
Lustig in die Luft hinaus.
Und sie zitterten, als spähten
Schwank die Schwänze, Ratt und Maus
Auf dem heißen Pflasterplatze
Ziegelgrell die rote Katze
Schnurrte vor dem Frühlingshaus.
.
Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Frühling, Gedanken - Poesie, Gedichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s