Gästebuchgedichte

Ziele, die uns lockend winken,
reizen uns oft, ohne Rasten
auf sie ruhelos mit flinken
Schritten nur noch zuzuhasten

Nur wenn wir den Rhythmus sehen,
der in unserem Innern waltet,
auch bisweilen schauend stehen,
spüren wir, wie sich gestaltet ,
was wir „rechten Zeitpunkt“ nennen
und als   u n s e r   Z i e l   erkennen.

So verletzlich
wie die 
Flügel der Schmetterlinge… 
ist auch die Seele des Menschen… 
daran sollten wir
im Umgang miteinander denken. 
Für Wunder brauchen wir keine Märchen – 
nur Augen, die sehen und ein Herz, 
das versteht.


„Träume, die nur Dir gehören,

kost´ sie aus, so gut es geht,

 sollst Dich nie dagegen wehren,

sehr schnell ist es dafür zu spät…

****

FREUNDSCHAFT“

Die besten Freunde sind nicht die,

die Du jeden Tag siehst…sondern die,

 die einen besonderen Platz in Deinem Herzen haben!!

****

So hört doch, was die Lerche singt!

Hört, wie sie frohe Botschaft bringt!
Es kommt auf goldnem Sonnenstrahl
Der Frühling heim in unser Tal,
Er streuet bunte Blumen aus
Und bringet Freud‘ in jedes Haus.
 Winter, ade!
Frühling, juchhe!

Was uns die liebe Lerche singt,
In unsern Herzen widerklingt 1).
Der Winter sagt: ade! ade!
Und hin ist Kälte, Reif und Schnee
Und Nebel hin und Dunkelheit  ?
Willkommen, süße Frühlingszeit!
Winter, ade!
Frühling, juchhe!

Heinrich Hoffmann von Fallersleben

***

Ich bin ich und du bist du,
wenn ich rede, hörst du zu.
Wenn du sprichst, dann bin ich still,
weil ich dich verstehen will.
Wenn du fällst, helf ich dir auf,
und du fängst mich wenn ich lauf.
Wenn du kickst, steh ich im Tor,
pfeiff ich Angriff, schießt du vor.
Spielst du Pong, dann spiel ich Ping
und du trommelst, wenn ich sing.
Allein kann keiner diese Sachen,
zusammen können wir viel machen.
Ich mit Dir und du mit mir
– Das sind Wir!

***

 

 

Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Gästebuchgedichte, Gedanken - Poesie, gedankenblitze abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s