Gästebuchgedichte

Versuch zu lächeln

Was ist geschehn, mit dieser Welt?
Alles dreht sich nur ums Geld.
Die Freundschaft und die Liebe,
sie bekommen nur noch Hiebe.

Ich seh mich um, was sehe ich?
Das was ich seh das glaub ich nich.
Ich sehe Neid, gier und mißgunst, überall,
ich sehe lachen über eines Kindes Fall.

Ich sehe Krankheit, leid und Tod,
ich sehe andrer Länder Not.

Ich möcht die Augen schließen, feste zu,
doch die Gedanken lassen keine Ruh,

Ich möchte schreien in Welt.
Ist es das was Euch gefällt?
Nein, ihr Leute, das glaub ich nicht,
nun kommt und schaut den andren ins Gesicht.

Schenkt ihm ein Lächeln, es ist nicht schwer
und des andren Herz, es ist nimmer leer.
Ich habs versucht, es ist gelungen,
hab viele Herzen so bezwungen.

Hab Glück bekommen und gegeben,
Ja, Freunde so schön kann es sein, das leben.

[c] Bruno F. Spotted Bear

FAULENZEN ERLAUBT

 

Manchmal liegt das Glück ganz einfach im Nichtstun.

Es tut gut, hin und wieder für ein paar Momente einfach nur da zu sein.

Dazu braucht man nur :
Ein gutes Buch und eine schöne Tasse Tee.

Den Telefonstecker ziehen, sich mit einer Kuscheldecke
auf die Couch legen und die Welt um sich herum vergessen.
Diese Zeit gehört nur dir!

Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Gästebuchgedichte, Gedanken - Poesie, gedankenblitze abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s