Tagesarchiv: 26. Januar 2011

Entschwunden

  Einstmal habe ich ein Lied gewußt, einst in goldenen Stunden. Sang ich`s, da ich ein Kind noch war, aber mir ist`s nun entschwunden. Lieblich schwebte die Weise hin, weich wie Schwanengefieder. Ach, wohl such`ich durch Feld und Wald, finde … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Sanftheit des Abends

  Leise erklingen zarte Töne durch dunkle, klirrende Luft. Gefühle von Frieden berauscht das Herz. Oh, welch ein Reiz, betörende Ferne, verzauberte Melodien, durchbricht der Welten Schmerz. Vergiß an diesem Abend, Pein und Not, die Last und Sorgen, die du … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Suchendes Wesen

  Durch die Strassen schleicht ganz leise, in der Nacht bei Mondenschein. Dieses seltsam kleine Wesen, schaut in jedes Fenster rein. Denn es sucht auf unserer Erde, jene die nur böse sind. Sucht nach Herzlos kalten Menschen, die dem Teufel … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen