Der Blumen Winterkleid

 
.
Die Blumen bekommen ihr Winterkleid verpasst.
Die Rosen und Sträucher werden warm eingepackt.
Das Laub rund um die Bäume und Hecken,
damit Igel und Insekten
vor der Kälte sich können verstecken.
Die Natur rüstet sich auf die Winterzeit.
Neblig und Trüb – dauert sie eine Ewigkeit.
Ein Nebelschleier über Wiesen und See schon liegt.
Die liebe Sonne uns nur noch wenige Stunden
ihre Wärme gibt.
Die Bäume schon fast ohne ihr buntes Blätterwerk stehen.
Nur ungern sie nach vorne ins Grau in Grau sehen.
Sie fühlen sich nackt und gar nicht mehr schön.
Sie freuen sich, wenn es an der Zeit,
daß der Wind die Schneeflocken durch die Äste treibt.
Sie hoffen, daß es recht lange liegen bleibt,
dieses schneeweiße Winterkleid.
 @mary rosina
Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Winter abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s