Beziehungsweise

 
Ist es denn nicht möglich
sich täglich nahe zu sein
ohne sich alltäglich zu werden,
voneinander entfernt zu sein
ohne sich zu verlieren?
 
Beziehungsweise sich maßlos zu lieben
ohne sich lieblos zu maßregeln,
einander gewähren laßen
ohne die Gewähr zu verlieren?
 
Beziehungsweise einander sicher zu sein
ohne sich abhängig zu machen,
einander Freiheit zu gewähren
ohne sich unsicher zu werden?
 
 
Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken - Poesie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s