Tagesarchiv: 6. November 2010

Heinrich Heine

. . . Und wüßten`s die Blumen, die kleinen, wie tief verwundet mein Herz. Sie würden mit mir weinen, zu heilen meinen Schmerz.    Und wüßten`s die Nachtigallen, wie ich so traurig und krank. Sie ließen fröhlich erschallen erquickenden Gesang. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen