Allerseelen

 

 
Das Ende des Lebens, so Malst du es Dir aus.
Du Kommst an Einer Tür ein, Die Sich Langsam Auftut.
Aus Dem Lichtraum Vor Dir Flutet Dir Warmes Licht Entgegen.
Dort Drinnen Erwartet dich
„DAS LICHT – Gott SELBER“
Das Ende Deines Lebens, so Malst du es Dir aus.
 
  
************************
  
Ich Liebe Dich du Seele, die da Irrt
Im Tale des Lebens Nach Dem Rechten Glücke.
Ich Liebe Dich, Die Manch Ein Wahn Verwirrt,
der Manch Ein Traum Zerbrach in Staub Und Stücke.
 
  
**************************
 
Selig, Wenn Die Träne Rinnt,
Dicht Wie Regentropfen gefallen
Ungeweinte Tränen, Sind wohl
die Schmerzlichsten von Allen!
 
****************************
 
Mensch, Willst du, dass Die Tränen Dir Versiegen,
Und es wolkig Werde in Deinem Gemüt,
so Mußt du Deine Augen Nicht in Den Schoß der Erde Drücken, du Mußt Sie Aufwärts Kehren!
Jeremias Gotthelf
 
*********************************
 
Die Gabe der Unterscheidung
 
Ich Wünsche Dir, Daß du Immer Mehr Lernst,
Das Wesentliche Vom Unwesentlichen Zu Unterscheiden.
Moden Sie Ändern Sich von Tag Zu Tag,
Aber Die Tiefe Erfahrung Bleibt Für Immer.
Der Augenblickliche Zorn ist Ein Schlechter Ratgeber.
Und Ärger Verraucht oft Über Den Tag.
Ich Wünsche Dir Gute Prinzipien Und Klugheit,
Dich Ihrer Im Rechten Moment Zu Erinnern.
 
**********************************
 
Ich Freue mich des Lebens, Suche Keine Dornen,
Hasche Die Kleinen Freuden.
Sind Die Türen Niedrig, so Bücke Ich mich.
Kann Ich Den Stein aus Dem Weg Räumen, so tue Ich es. ist er Zu Schwer, so Gehe Ich um Ihn Herum
Und so Finde Ich Alle Tage Etwas, Das mich Freut.
Und der Schlußstein, der Glaube ein Gott,
der Macht Mein Herz Froh, Mein Angesicht Fröhlich.
Catharina Elisabeth Goethe (1731 – 1808)

Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Allerheiligen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s