1.Advent

.

Zum ersten Advent einen lieben Engelsgruß

von eurer mary rosina

.

Brich an, du schönes Morgenlicht!

Das ist der alte Morgen nicht,

der täglich wiederkehret.

Es ist ein Leuchten in der Fern`

Es ist ein Schimmer, es ist ein Stern,

Von dem ich längst gehöret.

*

Der Himmel ist jetzt nimmer weit;

Es nahet die selige Gotteszeit

Der Freiheit und Liebe.

Wohlauf, du frohe Christenzeit,

daß jeder sich nach langem Streit

in Friedenswerke übe!

*

Wer ist noch, welcher sorgt und sinnt?

Hier in der Krippe liegt ein Kind

Mit lächelnder Gebärde.

Wir grüßen dich, du Sternenheld:

Willkommen Heiland aller Welt.

Willkommen auf der Erde!

*

Daß Besuch kommt unverhofft,

daß dir jemand Himmelstorte backt

und die dicksten Nüße knackt

daß er dir ein Lied mitbringt

Und von seinen Träumen singt.

*

An Dezembertagen kann es sein,

daß Menschen plötzlich Flügel tragen

und nach Herzenswünschen fragen.

Riesen werden sanft und klein,

laden alle Zwerge ein.

Max von Schenkendorf

.

Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s