Zum Nachdenken

Für Tiere ein Herz…

Für Menschen ein Herz…

Ein Herz, wenn sie in Not sind,

wie so manches arme Kind.

Irgendwann geboren

oft schon den Vater verloren.

Der Kampf ums pure Überleben,

sollte es uns nicht zu denken geben?

Auch wenn man denkt an sein Leid zurück,

haben wir nicht sehr großes Glück,

im Vergleich zu manchem Kind,

das um sein Dasein ringt?

Die Mütter tun mir entsetzlich leid,

wären sie doch zu ALLEM bereit!

Aber ohne einen starken Mann,

keine Mutter bestehen kann.

Wie muß leiden ihre Seele,

wie sich ihr Herz wohl quälen.

Würde ich in der Nähe dort leben,

nicht lange würde ich reden.

Alles würde ich teilen,

zu helfen würde ich eilen.

Würde die Frau in meine Arme nehmen,

ihr somit zu helfen, wäre mein Sehnen.

Denn man sollte immer daran denken,

wenn man Jemanden Hilfe kann spenden:

Was man dem geringsten Lebewesen angetan,

fällt auf einen zurück, irgendwann!

So spricht Gott,

der immer hilft in der Not.

Es gibt so viele Kinder, die leiden,

deshalb mußte ich dies hier schreiben.

kein Dach über dem Kopf, kein Brot,

es herrscht oft entsetzliche Not.

Ach, wie bitter,

das weinen der Mütter.

@ Heidi Gotti

alle Rechte vorbehalten

Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken - Poesie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Zum Nachdenken

  1. Hertha schreibt:

    Liebe Mary, sind ja wunderbare und auch traurige Zeilen von Heidi, aber leider so ist das Leben.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s