Allgegenwart

 

 

Allgegenwart
 
Du gehst nie von mir
ich bleibe bei dir
denn du bist in mir
fern wie nah.
 
In jedem Herzschlag
der mich belebt
bist du`s die mit mir
durchs Leben schwebt.
 
Mit jedem Atemzug
der mir die Seele klärt
fühle ich wie deine
Seele mich ernährt.
 
Die mir allinnerlich
Seele der Welt ist
in allem such ich dich
du Welt mit mir.
 
In allem finde ich dich
dich in dem bangen
hinausverlangen
des Windes im Wald.
 
Dich in dem Wiederstreit
der Blätter über mir
dich in der Innigkeit
der Gräser hier.
 
Dich in der Wolke dort
aus der die Sonne quillt
wie du so lauter
so warm so mild.
 
Dich in der Träne
die jetzt von Herzen still
aus meinen Augen
zu dir will.
richard dehmel 
.
Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Glauben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s