Gott ich glaube

Gott, ich glaube,

daß Du hier und jetzt für mich gegenwärtig bist

und daß Du mich liebst.

Du kennst meine Schwächen besser als ich selbst.

 Hilf mir mit Deinem Licht, diesen Tag zu überschauen.

Hilf mir, jetzt die Ereignisse dieses Tages zu erinnern,

 um Deinen Segen und meine Verfehlungen zu erkennen.

 Ich bitte Dich um Vergebung meiner Verfehlungen,

 und ich danke Dir für Deinen Segen.

Ich blicke auf die kommenden Stunden und Tage.

Laß mich stets Deine Nähe spüren,

und zeige mir, wie ich so werden kann,

 wie Du mich willst.

Ignatius von Loyola

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Glauben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s