Sommer

Er trägt einen

Bienenkorb als Hut

blau weht sein Mantel

aus Himmelsseide,

die roten Füchse

im gelben Getreide

Kennen ihn gut.

Sein Bart ist

voll Grillen.

Die seltsamen Mären

summt er der Sonne vor,

weil sie`s mag

und sie kocht ihm dafür

jeden Tag,

Honig und Beeren.

Christine Busta (1915-1987)

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken - Poesie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s