Tagesarchiv: 10. Januar 2007

Im Winter 1840

    Die Tage sind so dunkel, Die Nächte lang und kalt; Doch übet Sternenfunkel Noch über uns Gewalt. Und sehen wir es scheinen Aus weiter, weiter Fern`, So denken wir, die Seinen, Der Zukunft unseres Herrn. Es war einmal … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Winter | Kommentar hinterlassen

Winternacht

    Dämmerstille Nebelfelder, schneedurchglänzte Einsamkeit, und ein wunderbarer weicher Friede weit und breit. * Nur mitunter, windverloren, zieht ein Rauschen druch die Welt, und ein leises Glockenklingen wandert übers Feld. * Und dich grüßen alle Wunder, die am lauten … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Winter | Kommentar hinterlassen

Sei fröhlich

    Mensch sei fröhlich und bedenk, jeder Tag ist ein Geschenk. Laß dich von der Freude tragen und vermeide Unbehagen. * Laß dich niemals unterkriegen, denn nur Mut führt dich zum Siegen. Menschen, die sich das geloben, leben unterm … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Gedanken - Poesie | Kommentar hinterlassen