Lesen im Bett

 
 
Heute, eine Lesenacht.
Hat mich um den Schlaf gebracht.
Auch nicht schlimm, o denk ich mir.
Ist zwar nicht gemütlich hier.
Dieses Buch läßt sich schwer halten.
Paß nur auf, sonst kriegt es Falten.
Meine Arme werden schwer.
Wälze mich so hin und her.
Einen Arm unter die Decke,
daß er kuschlig warm auch stecke.
Dann der andere, der kalte,
daß er auch noch lange halte.
Rutsche ständig rauf und runter.
Bin noch heute wirklich munter.
Richte wieder auf das Kissen.
Will es doch am Ende wissen,
wie es ausgeht, bin gespannt.
Erst dann leg ich`s aus der Hand.
Lesenacht, sie ist sehr selten.
Wird mich sicher keiner schelten.
verfasser unbekannt
Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter gute Nacht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s