Lebenswege

 
 
An der Sonnenseite leben
ohne Hunger, Not und Pein,
jeden Tag nach Neuem Streben,
welch ein Glück, hier Mensch zu sein.
Danke Gott und denk daran,
wie schnell sich alles ändern kann.
*
Leben an der Schattenseite,
ohne Schuld im Abseits steh`n
arbeitslos und dazu pleite,
du kannst die Welt nicht mehr versteh`n.
Verzage nicht und glaub´ fest daran,
daß sich noch alles ändern kann.
verfasser unbekannt
 
 
****
 
Denk mal nach,
hast du einen Menschen gern,
mußt du ihn versteh`n
und nicht hier und da und dort
seine Fehler seh`n.
Schau mit Liebe und verzeih,
du bist auch nicht fehlerfrei.
Denk mal nach, wie oft im Leben
wurde dir wohl schon vergeben.
verfasser unbekannt
Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken - Poesie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s