Tagesarchiv: 2. Januar 2007

Gedanken über die Zeit

    Ihr lebet in der Zeit und kennt doch keine Zeit. So wißt ihr Menschen nicht von und in was ihr seyd. * Dieß wißt ihr, daß ihr seyd in einer Zeit gebohren. Und daß ihr werdet auch in … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Die Zeit | Kommentar hinterlassen

Es steht die Zeit…

    Es steht die Zeit in deinen Händen Des Lebens Jahre uns entgleiten gleich einem Strom, nach ew`gem Rat. Du wendest wieder, Herr der Zeiten, im Buch des Lebens nun ein Blatt. * Schreibst du darauf mit heil`gen Zügen, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Die Zeit | Kommentar hinterlassen

Trete ein ins NEUE JAHR

    Trete ein ins NEUE JAHR und: Vergiß die Zeit, die hinter dir liegt. Laß sie ruhen in ihrem Schlaf, wecke sie nicht auf. Laß sie in ihrer Krankheit sterben, Schau nach vorne, in die neue Zeit, die da … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Die Zeit | 1 Kommentar

Das Glück

    Es huscht das Glück von Tür zu Tür, klopft zaghaft an, "Wer öffnet mir?" Der Frohe lärmt im frohen Kreis und hört nicht,wie es klopft so leis. Der Trübe seufzt:"Ich laß nicht ein, nur neue Trübsal wird es … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Glauben | Kommentar hinterlassen

Glück ist…

    Glück ist…das Schöne zu sehn, aber auch den Nächsten verstehn. Glück ist…ein Lachen geben, eines erhalten, ein großer Segen. Glück ist…Freunde, die zu uns stehn, die unser Handeln auch verstehn. Glück ist…wenn man sich freuen kann, und zwar … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter gedankenblitze | Kommentar hinterlassen

Rezept fürs neue Jahr

    Man nehme 12 Monate,  putze sie ganz sauber von Bitterkeit,  Geiz, Pedanterie und Angst und zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile, so daß der Vorrat für ein ganzes Jahr reicht. Nun wird jeder Tag einzeln angerichtet  aus … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Die Zeit | Kommentar hinterlassen