Neu Jahr

 
 
Schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu,
wir erlebten des Tages Hektik,
aber auch die angenehme Ruh.
Schon wieder hüllt sich die Erde in ihr Winterkleid,
der Anblick unser Herz erfreut.
Die Zeit eilt viel schneller davon als vor Jahren,
als wir noch glückliche Kinder waren.
Damals ging sie gemächlich Schritt für Schritt,
langsam wurden wir erwachsen und fühlten uns glücklich damit.
Manchmal dehnte sich der Lebensweg endlos durch das Jahr,
bis wieder der letzte Tage erreicht war.
Jetzt eilt die Zeit in riesen Schritten davon,
wir bangen und hoffen – das tägliche Erwachen ist der Lohn.
So sehen wir mit Zwiespalt dem neuen Jahr entgegen
und hoffen auf Gottes Segen.
Wir wünschen uns weniger Leid,
dafür mehr Freud.
Die Menschen mögen sich verstehen
und gemeinsam voller Hoffnung in die Zukunft sehen.
verfasser unbekannt
Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Winter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s