Raureif in der Sonne

 
 
Eiskristalle auf kahle Bäume gestreckt.
Von strahlender Sonne zum Leben erweckt,
Glitzernde Splitter in wirrem Gewimmel,
Fielen wie kleine Kristalle vom Hjimmel.
 
Ich schaute soviel Schönheit und Pracht.
Da hat mein Herz einen Salto gemacht.
Ich mußte gleich meine Freude zeigen
Und tanzte mitten im Wald einen Reigen!
 
Ich sandte dieses Gefühl auf die Reise!
Wie war sein Echo? Laut oder leise?
Hat`s eine Blume zum blümen gebracht?
Hat`s in der Wüste den Sandsturm entfacht?
War`s in der Feenwelt ein Klingen?
Oder begannen Vögel zu singen?
 
Könn`t schwören, es hat einen Zwerg geweckt,
Der sich hinter dem Baume versteckt!
Er hat mir gewunken, der kleine Wicht!
Die ihr dies hört, ihr glaubt mir nicht?
Wenn ihr darüber auch spottet und lacht.
Mir hat dies Erlebnis Freude gebracht!
verfasser unbekannt
 
 
 
Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Winter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s