Weihnachtsglocken

 
 
Weihnachtsglocken, wieder,
wieder,sänftigt und bestürmt ihr mich.
Kommt, o kommt, ihr hohen Lieder,
nehmt mich, überwältigt mich!
 
Daß ich in die Kinie fallen,
daß ich wieder Kind sein kann,
wie als Kind Herr- Jesus lallen
und die Hände fallen kann.
 
Denn ich fühl`s, die Liebe lebt,
lebt die mit ihm geboren wurde,
ob sie gleich von Tod zu Tod schwebt,
obgleich er gekreuzigt wurde.
 
Fühl`s wie alle Brüder werden,
wenn wir hilflos, Mensch zu Menschen,
stammeln:"Friede sei auf Erden
und ein Wohlgefall`n am Menschen!"
Richard Dehmel
Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Winter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s