Morgen

 
 
Morgen,dann schimmern am Christbaum die Lichter;
Leuchten die Fenster im festlichen Glanz.
Morgen, dann strahlen die Kindergesichter;
Morgen, ja, dann ist die Freude erst ganz.
Morgen, da gibt es ein Freuen, so sonnig;
Wie es die Erde noch nimmer geschaut.
Morgen, da gibt`s ein Frohlocken, so wonnig;
Und ein Beglücken, so wundersam traut.
Morgen, da singen  zu goldenen Träumen;
Selige Lieder der Engel uns ein.
Morgen, ach, kann denn das Glück noch so säumen?
Morgen, ja könnte es morgen schon sein.
verfasser unbekannt
Advertisements

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Winter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s