Zogen einst…

 
Zogen einst fünf wilde Schwäne,
Schwäne leuchtend weiß und schön.
"Sing, sing, was geschah?"
Keiner ward mehr gesehen.
"Ja, sing, sing, was geschah?"
Keiner ward mehr gesehen.
 
Wuchsen einst fünf junge birken
Grün und frisch an Ostseestrand.
"Sing, sing, was geschah!"
Keine in Blüten stand.
"Ja, sing,sing, was geschah?"
Keine in blüten stand.
 
Zogen einst fünf junge Burschen
stolz und kühn zum Kampf hinaus.
"Sing, sing, was geschah?"
Keiner kehrt mehr nach Haus.
"Ja, sing, sing, was geschah?"
Keiner kehrt mehr nach Haus.
 
Wuchsen einst fünf junge Mädchen
schön und schlank am Memelstrand.
"Sing, sing, was geschah?"
Keines den Brautkranz wand.
Ja, sing, sing, was geschah?"
Keines den Brautkranz wand.
Litauisches Volklied, deutsch von Karl Plenzat
 

Über bergkristall53

Ich werde 58 Jahre alt komme ursprünglich aus der Schweiz,lebe aber auf der Ostalb bin verheiratet, habe 6 Kinder,3 Enkel Ich schreibe,male und bastle viel
Dieser Beitrag wurde unter Gedanken - Poesie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s